werkenntwen

Über uns

Was ist werkenntwen?

Hier triffst Du Freunde und Bekannte, Deine ehemaligen Mitschüler, Nachbarn, Vereinskameraden, Deine Eltern und Großeltern und viele mehr. Denn werkenntwen ist ein soziales Netzwerk für alle ab 14 Jahren!

Bei werkenntwen findest Du die Leute aus Deiner Heimat und aus Deiner Region, wie zum Beispiel in einer der vielen Gruppen, in Vereinen oder Schulen. Damit sich alle zurecht finden, ist werkenntwen bewusst einfach und intuitiv zu bedienen. Du willst wissen, was andere mit werkenntwen erlebt haben? Dann schau doch mal bei den wkw-Geschichten vorbei.

Die Entstehungsgeschichte

Zwei Koblenzer Studenten hatten im Sommer 2006 die Idee, eine kostenlose Plattform für alle zu schaffen, die mit einfachen und klaren Funktionalitäten für jeden nutzbar ist - also eine Art Abbildung der Wirklichkeit im Internet, eine "Heimat im Netz". Offizieller Starttermin für werkenntwen war der 3. Oktober 2006. Die ersten Mitglieder waren Freunde und Bekannte, die wiederum Freunde und Bekannte einluden.

Die Resonanz, die sich in unseren Nutzerzahlen ausdrückt, war überwältigend. Nach einem halben Jahr hatten sich schon 50.000 Mitglieder angemeldet und das ohne eine einzige Marketingkampagne für die Seite. Die ersten 50.000 waren nur der Anfang: Am 2. Dezember 2007 registrierte sich der Nutzer, der die Million komplett machte.

werkenntwen heute

Doch die Entwicklung von werkenntwen geht weiter mit großen Schritten voran. Das Management hat gewechselt und mittlerweile zählt die Plattform schon mehr als 9,6 Millionen Mitglieder. Damit können wir stolz verkünden, dank unserer Nutzer eines der größten sozialen Netzwerke Deutschlands zu sein. Mit dem Relaunch im Oktober 2013 kommen wir unserem Ziel immer näher: Eine Plattform für alle zu werden.

Deshalb arbeiten wir mit dem ganzen Team pausenlos daran, diese Entwicklung weiter voran zu treiben. Unterstützt werden wir dabei von der RTL interactive GmbH, die 100% an werkenntwen hält.

Wer sind wir: Das Team!

Unsere Mitarbeiter arbeiten tatkräftig und mit viel Freude daran, alle Funktionen von werkenntwen zu verbessern und auszubauen. An der Zukunftsfähigkeit der Plattform arbeiten das Technik-, Marketing-, Produkt- und Sales-Team sowie die Geschäftsleitung. Im direkten Austausch mit den Nutzern stehen zudem das Community Management und die Nutzerbetreuung, die sich um die konkreten Anliegen der Nutzer kümmern. Denn die Bedürfnisse der Nutzer stehen für das Team von werkenntwen im Mittelpunkt und auf einen engen Austausch zwischen Nutzern und dem wkw-Team wird viel Wert gelegt. Für seinen erlebten Service aus Kundensicht ist werkenntwen bereits zum "Service-Champion 2012" ausgezeichnet worden.

Weitere Informationen

Tipps zur Passwort-Sicherheit
  • Groß- und Kleinbuchstaben verwenden
  • Zahlen und Buchstaben mischen
  • Je länger ein Passwort umso sicherer
  • Sonderzeichen (zum Beispiel "!") verwenden