Panoramabild Zeugen Jehovas
In zahlreichen Foren wird gebetsmühlenartig von Mitgliedern dieses restriktiven Ordens (in Berlin und inzwischen in einigen anderen Bundesländern als KdöR anerkannt) nur das erwähnt, was die Wachtumgesellschaft als kommerzielle Aktiengesellschaft, deren Geschäftszweck die Herausgabe von Drucksachen ist, vorgibt.

Aussteiger wissen ein Leid davon zu klagen, wie die Zeit der Zugehörigkeit Spuren hinterlassen hat, die nur schwer zu reparieren sind. Vor diesem Hintergrund mag man auch nicht tatenlos zusehen, wie andere Menschen in diese Mühlen geraten.

Beiträge die offensichtlich nur dem Zweck dienen, für die Zeugen Jehovas zu werben, werden gelöscht!
Zeugen Jehovas - sofern sie sich nicht an die Vorgaben der WTG halten und im Internet sind - können gerne sachbezogen mit diskutieren.
Das reine Posten von Bibelzitaten und Angriffe gegen die übrigen Glaubensgemeinschaften sind ausdrücklich nicht erwünscht und können gelöscht werden.
Ebenso wird eine Missionierung innerhalb der Gruppe nicht geduldet.
Die Gruppe wurde gegründet durch (In alphabetischer Reihenfolge):

Barbara D.
Markus G.
Christine K.-W.
Thomas M.
Martin S.
Lara-Alina T.
Michaela T.

Bei den Gründungsmitgliedern handelt es sich ausdrücklich NICHT um Mitglieder der Zeugen Jehovas!
Erwähnenswertes zu den Personen:
Martin S. ist Aussteiger und somit "abtrünnig".
Das sei hier besonders vermerkt, da den aktiven Mitgliedern der Zeugen Jehovas ausdrücklich vom Umgang mit "Verstossenen" oder "Abtrünnigen" abgeraten wird.

Die restlichen Gründungsmitglieder haben entweder Erfahrungen im Freundeskreis durch Leidtragende des Ordens gemacht, sind in der Sozialarbeit tätig oder ganz einfach nicht bereit, Sektierern ungehemmt den Zugang zu jungen Menschen zu gewähren.

Diese Gruppe dient also hauptsächlich dem Zweck Menschen aufzuklären, ihnen bei Bedarf zu helfen und beratend zur Seite zu stehen. Auch der Diskurs zwischen Abtrünnigen / Verstoßenen ist wünschenswert, da ein Erfahrungsaustausch noch-Mitgliedern aufzeigt, wie es andere ohne die WTG und deren totalitärem System geschafft haben, ihren Gott für sich selbst zu finden.

Zeugen Jehovas

Infos zur Gruppe
  • Gründung 08.09.2008
  • Kategorie Gemeinnützigkeit & Ehrenamt
  • Themen 114
  • Beiträge 2195
  • Mitglieder 233
Hilfe für Aussteiger - Infothread
Christine hatte schon in einem Post ihre Hilfe angeboten und oft wird auch auf andere Seiten verwiesen, wo Hilfe erhältlich ist. Diese Seite steht an erster Stelle, damit übersichtlich alle... Mehr anzeigen
Welche Ausschluss-Begründung?
Weiß jemand, mit welcher konkreten, offiziellen Begründung vergewaltigte Zeuginnen Jehovas ausgeschlossen werden, die ihre Vergewaltiger öffentlich verraten? Mehr anzeigen
ZJ aus HN?
Hallo sind hier ehm. Zeugen aus HN, würde gerne so eine Art Stammtisch gründen zum Austausch,etc.! LG Mehr anzeigen
Witze, geniale Sprüche und Humor
http://www.youtube.com/watch?v=B6YZ2Zt7y2E HERRLICH wie die Religioten da ihr Fett weg kriegen! Mehr anzeigen
12 Fragen an ZJ
http://www.youtube.com/watch?v=6NBfBOfoeFQ&feature=related Mehr anzeigen
Wachturm-Gemeinde
http://www.wer-kennt-wen.de/club/f7t1iie1/ Ist das Gruppenbild eine Kollage oder werben die ZJ wirklich mit Symbolen der Illuminaten? Mehr anzeigen
Meinungsfreiheit
Wie wichtig ist jedem einzelnen die Meinungsfreiheit? Oder sind Dogmen und Engstirnigkeit,mehr gefragt ? Ich hoffe es wird richtig angenommen in dieser Gruppe, denn soeben wurde ich aus dem... Mehr anzeigen
ZUM NACHDENKEN!
Ein alter Indianer erzählt seinem Enkel: In meiner Brust wohnen zwei Wölfe. Einer davon ist der Wolf der Dunkelheit, der Verzweiflung, der Angst, und des Misstrauens. Der andere ist der... Mehr anzeigen
Bücher
Kosten die Bücher, cd´s und DVD´s Geld? Mehr anzeigen
warum/warum nicht - mit 3 sätzen
ich fände es interessant, von euch mit höchstens 3 sätzen warum oder warum nicht (nicht mehr) ihr euch zu den zeugen bekennt/nicht bekennt. Mehr anzeigen
Informiere die Mitglieder Deiner Gruppe über Neuigkeiten
Gruppen-News bearbeiten
Tipps zur Passwort-Sicherheit
  • Groß- und Kleinbuchstaben verwenden
  • Zahlen und Buchstaben mischen
  • Je länger ein Passwort umso sicherer
  • Sonderzeichen (zum Beispiel "!") verwenden