Panoramabild Hitparade International: Erg.
"Hitparade International: Ergebnisse "
heißt der Gruppentitel in voller Länge, aber mehr Buchstaben waren nicht eingebbar. Eigentlich wolte ich noch "und Erlebnisse" anfügen, doch das kann unter "Themen" mit in die Gruppe "Werner Reinke forever"! In dieser Gruppe wird es von ihrer Funktion her also NUR um die Platzierungs-Ergebnisse der "Hitparade International" gehen.
Diese Sendung, die unsere Jugend ein stückweit mitgeprägt hat gab es im HR1 donnerstags 19.30 - 20.30. Vom 01.02.73 für ein Jahr von Achim Graul und dann, ab Februar 1974 wurde sie gut 15(!) Jahre moderiert von Werner Reinke, bis sie am 22.04.04 eingestellt wurde (danke, Hartmut, für die Info!).
Während Achim Graul sich wohl völlig zurückgezogen hat ist Werner noch aktiv: Die Donnerstags - Lounge (20 - 24 Uhr) und "Werner Reinke am Samstag" (9 - 12 Uhr) sind in HR1 seine Sendungen. Auffallend: Seine Musikauswahl ist stets interessant und immer wieder hat er etwas Orginelles auf Lager und manchmal ist auch ein Musiker als Studiogast dabei.
Bei zwei Treffen mit der wkw-Gruppe "Werner Reinke forever" hat er gezeigt, daß er in der direkten Begegnung wenigstens genauso sympatisch rüberkommt wie über´s Radio.

Kritiker könnten mir sagen: Wer wann 1973 oder später in der Hitparade platziert war, das ist doch nicht wichtiger, als ob in China ein Sack Reis umfällt - warum verwendest gerade du als spirituell interessierter Mensch (siehe einige meiner 50 Gruppen unter "Kontakte" auf meiner Startseite) derart viel Zeit dafür? - Nun, es war ein prägender und schöner Bestandteil meiner Jugend - und das kann ich auch heute noch achten - und viele der Titel habe ich auch jetzt noch in meinem umfangreichen Musik-Archiv.

In der Zeit vom Juni 1978 - 1981 war das hören der Hitparade für mich besonders spannend, denn da war ich im "Tipclub Hitparade International": Woche für Woche tippten wir Platz 10 - 1: Platz korrekt getroffen = 10 Punkte, pro Platz Abweichung 2 P. weniger und bei 5 Plätzen Abweichung noch einen Trostpunkt. Ca. 35 - 40 Leute aus dem ganzen Sendegiebiet waren wir - und obwohl es nie um Geld ging war das stets total spannend, wie man wohl - gerade auch im Vergleich zu den anderen - abgeschnitten hat. Legendär waren auch die jährlichen Treffen zu Pfingsten, meist in Bischofsheim (bei Mainz).

Übrigens gab es bereits von Ilona eine wkw-Gruppe "Hitparade International" mit ca. 100 Leuten, die dann in Gabys "Werner Reinke forever" - Gruppe aufging. (289 Leute am 09.01.11) Und es gibt noch die Gruppe "Werner Reinke" von Willi Hartmann (215 Leute am 09.01.11). Inzwischen gibt es auch eine Gruppe "Hitparade International vom HR" von Reimund Zuber (9 Leute am 09.01.11).

Mein besonderes Interesse an dieser Gruppe: Ich hatte früher fast immer brav die Ergebnisse mitgeschrieben (Platz 10 - 1 und sogar die angespielten Neuvorstellungen). Als ich mal 1980 eine "Hits nach der Schule" - Sendung mitgestalten durfte und dabei Hagen Wittich kennenlernte (Produzent der "Hitparade International") erlaubte er mir sogar das abschreiben der mir noch fehlenden Hitparaden!
Nun habe ich aber leider in einem Anfall geistiger Umnachtung alle Unterlagen 1986 weggeschmissen!
Meine Hoffnung ist nun, daß manch einer von Euch noch Erinnerungsfragmente oder irgendwo Mitschriften hat, so daß wir mit Eichhörnchen-Fleiß doch noch einiges zusammentragen können!

09.01.11: Kaum zu glauben, aber wahr: Durch Hatmuts und Haralds Hilfe haben wir nun bereits die ersten 15 Monate nahezu komplett! (Lediglich die Neuvorstellungen der ersten 3 Monate fehlen noch weitgehendst) In dem Album "1973" und "1974" sind alle Einzelsendungen bildweise aufgeführt.
Auch bei den weiteren Jahren ab 1975 ist stets ein Album angesetzt - allerdings ist da noch nicht viel los.

An die Anfangspase (ich wurde gerade 13) kann ich mich noch gut erinnern: Am 18.01.73 kam (Do, 19.30 Uhr) zum letzten mal "Hallo, Mister Donnerstag", für den 25.01. war die erste Hitparade angesetzt. Wegen noch nicht ausreichender Postkarten-Zuschriften wurden stattdessen Ausschnitte aus den englischen und amerikanischen Top 30 gespielt, je ca. 30 Sekunden und dann drüber-kommentiert. Erinnern kann ich mich noch daran, daß ein paar Beatles-Titel dabeiwaren und "nights in white satin / Moody Blues" - damals auch schon Oldys und an in jener Zeit aktuellen Titeln liefen "gean Genie / David Bowie" und "ball park incident / Wizzard".
Bei der allerersten "Hitparade International" am 01.02.73 war "crazy horses / Osmonds" Platz 1. (Alle weiteren Platzierungen vom 01.02.73 und dem ganzen Jahr siehe Ordner "1973"!)

Ab Mai 73 gab es die "maximal 5x dabei" - Regel und für einige Wochen waren vermehrt deutsche Titel dabei. - Ende 73 wurde übrigens keine Jahres-Hitparade gespielt, trotzdem konnte man natürlich eine errechnen. Titel von Februar bis Mai 1973 konnten noch mehr als 5x dabei sein, da wurden dann wohl stets die ersten 5 Wochen berücksichtigt.

Von 1973 - 1979(?), als es Neuvorstellungen gab, könnten sich grundsätzlich nur Neuvorstellungen platzieren! Dies erklärt, weshalb anderweitig erfolgreiche Titel z.T. in der "Hitparade International" nicht vorkamen.
Ab Herbst 73 gab es übrigens ein Jingle für die Nr. 1: Es bestand aus den ersten Sekunden der Erkennungs-Melodie des Durbridge-Krimis "Wie ein Blitz" und dann kam so etwa: "pay only 6 pence and 2 pounds on this record". (Woraus ist das entnommen?)

Und der "Rundown" (Platz 10-1, nachdem Platz 1 ausgespielt worden war) wurde 1974 (von - bis?) stets mit einem kurzem nach "nein-nein!" klingenden Bruchstück eingeleitet: Es stammt aus der mitte des Fun-Titels "Yington song / Goons", der 1973 in der englischen Hitparade platziert war (die Aufnahme habe ich übrigens noch).

Ab 4/73 gab es für den höchsten Neueinsteiger ein Jingle "Der Komet der Woche" erstmal(?) bei Geordie - all because of you.
1973 - ich schwärme heute noch davon - war "mein" erstes Musikjahr, daß ich komplett mitbekam und das viel Gutes hervorbrachte. - Ich nahm damals auf mit dem Kassetten-Recorder "Blaupunkt Twen" (0,6% Gleichlauf, aber immerhin 90 - 9000 Hertz) mit vor´s Küchenradio gelegtem Mikrofon. Ab ende Nov. 73 dann mit "ITT Schaub-Lorenz Studiorecorder 72 Stereo" (0,3% Gleichlauf und mit den neuen Chrom-Kassetten beachtliche 60 - 12500 Hertz) und mit 5-poligem DIN - Überspielkabel.

Wie war das eigentlich noch mit den Schulferien-Sommerpausen? Ich glaube, das war 1975 - 78, wißt Ihr´s noch genau? - Eine Jahreshitparade gab es vermutlich das erste mal ende Dez. 75.

Ca. Mai 1975 - 1978(?) gab es stets eine Oldy-Neuvorstellung (neben vier aktuellen Titeln), wobei (1977?) Beatles mit Harday´s night 5x Platz 1 abräumten. Als Regel galt, daß immer dann eine Oldy-Neuvorstellung erfolgte, wenn der letzte Oldy 5x dabei war oder sich nicht (mehr) platzieren konnte.


Titelmelodien (T) und Unterlegmelodien (U) der Hitparade International:
T: good night Mrs Flinstone / (2/73 - ?)
T: Überlandfahrt / Altona
U: speedy No. 1
Weiteres und Näheres siehe Ordner "forumromanum"!


Weitere interessante Hitparaden:
Top 10 International: SWF3, 1970 - 75 So, 14 - 15 Uhr, zw. Pl. 6 und 5 wurden 5 Neuvorstellungen gespielt und nach Platz 1 den Platz 11 als "Platte der Woche". Ab 1976 So 19.05 - 20 Uhr, nur Platz 10 - 1, 10-Wochen-Maximalgrenze (nachdem Genesis mit carpet crawlers ca. 32 Wochen dabei war, zuletzt Pl. 1, und Rod Stewart mit sailing ca. 17 Wochen, zuletzt Pl. 2)
Top 10 Deutsch, 1970(?) - 1975(?) sonntags von 10.00 - 11.00 Uhr. 1973/74 waren u.a. Schobert & Black ("Die Reifeprüfung", "Das Schirbeln") und Demis Roussos ("My friend the wind") Platz 1 und Ulrich Rosky war auch stets gut vertreten.

Hallo Twen - Hitparade der Europawelle Saar: Fr. 18.05 - 19 Uhr. Moderator: Manfred Sexauer. Hier liefen von Platz 12 - 1 relativ progressive Titel, die es z.T. nicht als Single gab. So war 1973 im Sommer nicht nur "money" sondern auch "time" von Pink Floyd platziert! Oder etwa der Titel "isn´t it about time" und "why does love got to be so sad / Stephen Stills & Manassas". Eine historische Titelaufnahme habe ich heute noch, da kriege ich bereits jetzt beim Schreiben angenehme Gänsehaut: "Vom 10. auf den 11. Platz in unserer 373. Hitparade: Shicken Shack mit Stan Webb´s Titel The Loser." (Geniales Rockpop-Stück von einer Band, die sonst nur Blues spielt.) Das war im Frühjahr 73! Mit der genau 400. Sendung ein halbes Jahr später war dann leider Schluß.

Schlagerderby: DLF, Mi 20.05 - 21.30 mit Carl Ludwig Wolff. Es hieß immer "Sieg und Platz, ...Rennen!". Platz 15 - 1 wurden ausgespielt, es gab 5 Neuvorstellungen (auch ausgespielt, nur diese durften sich neu platzieren) und eine 10-Wochen-Begrenzung für die Titel. Jede 2. Sendung hieß "zwischen den Rennen", es wurden Hörerwünsche erfüllt. - Z.T. waren auch deutsche Titel platziert (z.B. Jürgen Drews - Zeit ist eine lange Straße). Von der Aktualität her hinkte das Schlagerderby immer ca. 6 Monate hinterher. Es gab aber auch Ausnahmen: So wurde "Golden Earring / radar love" schon im August 73 vorgestellt - in anderen Hitparaden erst Januar 74. - Soweit ich noch weiß wurde die Hitparade zum Jahresende 1975 wegen Beteiligungsmangel eingestellt. - Wer auch Nostaligiker ist: Die Titelmelodie habe ich in voller Länge! (Wenn auch naturgemäß nur in Langwelle-Tonqualität.)

Schlagerrallye: WDR2, Sa 19.05 - 21 Uhr. Ab Januar 1974. Der Sendungsname täuschte übrigens: Es waren bei Moderator Rainer Neumann z.B. Liedermacher dabei und mitunter ungewöhnliche Titel. - Jahressieger: 1974 Der kleine Mann von der Straße / Ulrich Rosky, 1975 music / John Miles, 1976 hotel california / Eagles, 1977 Hiroshima / Wishful Thinking und 1978 und(!) 1979 don`t bring me down / ELO. Gespielt wurden immer abwechselnd eine Neuvorstellung (von einer Hörerjury vorab ausgewählt!) und eine Platzierung, mit %-Angabe. Beachtlich: Es gab als 8. und letzte Neuvorstellung einen ausgelösten Hörer-Vorschlag - der prompt jenem Titel "Hiroshima" zu einem Comeback verhalf.

Diskothek im WDR (ca. 1967 - ca. 1980) / Mel Sondock´s Hitparade (ab ca. 1981 - ?): WDR2, Mi 19.05 - 20 Uhr. Platz 20(!) - 1 wurden ausgespielt, zwischen Platz 6 und 5 gab es 5 Neuvorschläge, die von 5 Studiogästen auf Hit oder Niete getippt wurden. - Im Früjahr 79 war ich sogar mal in jener Disko in der die Hitparade live lief! Und ich mir auf eine Mel-Postkarte ein Autogramm geben ließ.

Englische Hitparade (BBC?): Dienstags, 14.30 - 15.00 Uhr (ab 1973(?) bis 1975), 1976 (bis 1979?) dann 19.30 - 20.00 Uhr las Frank Lauffenberg im Popshop/SWF3 die Top 30 vor und spielte einige Titel aus, insb. die Aufsteiger und stets Platz 1.
Amerikanische Hitparade (Billboard) Gleiches Schema, aber am Donnerstag.

Bayern3: Dort kam, jedenfalls in den Jahren 1976 - 1981, jeden Freitag von 18.05 - 19.00 Uhr die Bayrische Verkaufshitparade. Gespielt wurde Platz 12 - 1.

Zu jeder dieser Hitparade würde ich mir eine "Ergebnisse" - Gruppe wünschen! Denn ich selbst bin mit 50 wkw-Gruppen schon reichlich eingedeckt. Noch genialer natürlich: Komplette Ergebnis-Jahrgänge zu jenen Hitparaden und natürlich auch unserer "Hitparade International"!
Immerhin die ersten 15 Monate der Hitparade International haben wir inzwischen fast komplett! Und in den Alben "1973" und "1974" hat jede Sendungsausgabe ein eigenes Bild!

Hitparade International: Erg.

Infos zur Gruppe
  • Gründung 05.12.2010
  • Kategorie Gemeinsame Interessen
  • Themen 47
  • Beiträge 343
  • Mitglieder 27
Es ist alles über nun ( Sprüche von WR in der HI )
Hallo zusammen, bevor wkw und damit wohl auch diese Gruppe demnächst in die "ewigen Jagdgründe" einzieht, soll noch einmal an einige verschiedene Sprüche oder Wortschöpfungen von WR in... Mehr anzeigen
Februar 2014 - 40 jähriges HI- Moderatorenjubiläum
Hallo, wollte nur daran erinnern, dass der Werner wohl am 07.02.2014 40-jähriges HI-Moderatorenjubiläum hat. Nachdem schon 40 Jahre HI im vergangenen Jahr wohl wenig Beachtung gefunden hat,... Mehr anzeigen
Neues Mitglied!!!
Wir sind jetzt "28"!! Mehr anzeigen
HI- ( Teil- ) Mitschnitte
Hallo, nutze mal dieses Forum für folgendes ( der Johannes war ja schon in dem Werner Reinke Forum so frei ): Der HR sucht ja nur Komplettmitschnitte von HI in sendungsfähiger oder... Mehr anzeigen
HI- Jubiläen
Nachdem die technischen wkw- Widrigkeiten hier nun endlich ad acta gelegt werden konnten und bevor sich diese Seite mangels Beteiligung wohl endgültig in Wohlgefallen auflöst, hier noch ein paar... Mehr anzeigen
04.07.74 - Sommerpause?
Hallo, gab es evtl. nach dem 04.07.74 und vor dem 15.08.74 eine weitere Hitparade? Ich kann mir die große Veränderung zwischen den beiden Sendungen nicht erklären...:-S... Mehr anzeigen
25.01.73 - Die 1. Sendung!?
Hallo, hat jemand die komplette Liste der in dieser Ausgabe vorgestellten Titel, aus denen dann die 1. TOP 10 am 01.02.1973 wurden? VG Hartmut www.hessencharts.de/hi/70er/1973-1.htm Mehr anzeigen
Wer von Euch hat...
Ergänzungen, Korrekturen bzw. genauere Angaben? Mehr anzeigen
30.06.94
Mir fehlen in dieser Liste die Plätze: 12, 16, und 20 Wer kann helfen? http://www.hessencharts.de/hi/1994-2.htm#30.%20Juni%201994 Mehr anzeigen
06.12.1979
Hallo, leider liegen mir nur einige Plätze vor. Wer kann ergänzen? Vielen Dank! 1.Gimme, gimme, gimme - ABBA 2.Crazy little thing called love - Queen 3.Maybe - Thom Pace 4.Highway to hell -... Mehr anzeigen
Informiere die Mitglieder Deiner Gruppe über Neuigkeiten
Gruppen-News bearbeiten
Tipps zur Passwort-Sicherheit
  • Groß- und Kleinbuchstaben verwenden
  • Zahlen und Buchstaben mischen
  • Je länger ein Passwort umso sicherer
  • Sonderzeichen (zum Beispiel "!") verwenden