Panoramabild Anselm Grün
Anselm Grün OSB (* 14. Januar 1945 in Junkershausen) ist Benediktinerpater, Autor spiritueller Bücher, Referent zu spirituellen Themen, geistlicher Berater und Kursleiter für Meditation, Kontemplation, Fasten etc.
Anselm Grün legte 1964 sein Abitur am Riemenschneider-Gymnasium in Würzburg ab und trat noch im selben Jahr ins Noviziat an der nahe gelegenen Benediktiner-Abtei Münsterschwarzach ein. Von 1965 bis 1971 studierte er Philosophie und Theologie in St. Ottilien und in Rom. 1974 promovierte er zum Doktor der Theologie, wobei er sich in seiner Dissertation mit Karl Rahner beschäftigte. 1974 bis 1976 studierte Anselm Grün Betriebswirtschaftslehre in Nürnberg. Sein erstes Buch erschien 1976 und trägt den Titel „Reinheit des Herzens“. Bis zum heutigen Tage folgten circa 200 weitere spirituelle Bücher. Seit dem Jahre 1977 ist er als Cellerar der Abtei Münsterschwarzach verantwortlich für die wirtschaftliche Leitung der Abtei mit ihren insgesamt 20 Betrieben und der Missionsarbeit. Anselm Grün hat seit den 70er Jahren mit seinen Mitbrüdern nach neuen Aufbrüchen in der Spiritualität gesucht. So ließ er sich vor allem von der Psychologie Carl Gustav Jungs inspirieren und widmete sich intensiv asiatischen Meditationstechniken.


Schriftstellerische Tätigkeit:
Anselm Grüns Bücher erscheinen im abteieigenen Vier-Türme-Verlag, sowie bei Herder und beim Kreuz Verlag. Seine Bücher haben eine Gesamtauflage von über 15 Millionen Exemplaren erreicht und wurden in mindestens 28 Sprachen übersetzt (Stand 2007). Damit gehört er zu den meistgelesenen spirituellen Autoren unserer Zeit.

Anselm Grün wurde als erster ausländischer Schriftsteller 2003 vom katholischen spanischen Online-Magazin „Betania“ für seine siebenbändige Reihe „Die Sakramente“ zum „Autor des Jahres“ gewählt.

Nach eigenen Aussagen schreibt Anselm Grün lediglich Dienstag und Donnerstag in der Zeit von 6 bis 8 Uhr früh an seinen Büchern.


Kritik:
Von evangelikaler Seite wird kritisiert, Grün vermische Elemente aus christlicher Tradition, Psychologie und anderen Religionen zu einer esoterischen Heilslehre (Synkretismus) und stehe sogar Praktiken des Schamanismus positiv gegenüber, was als unbiblisch abgelehnt wird. Demgegenüber blieben Grüns Veröffentlichungen von katholisch-kirchenamtlicher Seite unbeanstandet. Jedoch wurde ihm kirchenintern vorgeworfen, sich zu sehr dem Zeitgeist anzupassen bzw. zu liberale Positionen zu vertreten.

Auch relativiert Grün in seinen Büchern christliche Grundüberzeugungen, z. B. die Bedeutung des Kreuzestodes Christi.


Weitere Tätigkeiten und Aufgaben:
Anselm Grüns Tätigkeit als Referent umfasst pro Jahr im Durchschnitt etwa 200 Vorträge im In- und Ausland. Gelegentlich ist er auch im Fernsehen zu sehen, wie zum Beispiel in der Sendung von Reinhold Beckmann.


Tätigkeit als Kursleiter:
Anselm Grün veranstaltet regelmäßig Kurse, so zum Beispiel in der Abtei oder im zugehörigen Haus Benedikt in Würzburg. Die Themen hierbei sind vielfältig – angefangen von christlicher Lebensführung und Ritualen bis hin zu Managementkursen mit Titeln wie „Führen mit Werten“.


Betreuung in Krise geratener Geistlicher:
Anselm Grün kümmert sich vornehmlich nachmittags um die Betreuung in Krise geratener Geistlicher im Recollectio-Haus, indem er mit ihnen u.a. Gespräche führt und sie über einen meist mehrmonatigen Zeitraum hinweg mit Kollegen auf ihrem Weg begleitet.


Wirtschaftliche Leitung der Abtei:
]Als Cellerar der Abtei Münsterschwarzach ist Pater Anselm Grün für die finanzielle Grundlage der 20 Abtei-Betriebe (Gymnasium, Buchhandlung, Metzgerei, Bäckerei, Goldschmiede, Autowerkstatt, Verlag, Druckerei, Gästehaus, Recollectio-Haus, Landwirtschaft etc.) sowie für die Sicherung der Missionsarbeit verantwortlich. Seine erfolgreiche schriftstellerische Tätigkeit trägt zum Unterhalt der Abtei erheblich bei. Dabei zeichnet ihn eine große persönliche Anspruchslosigkeit aus: "Seine Bücher haben Millionenauflagen, er könnte sehr reich sein, aber er braucht für sich keine 50 Euro Bargeld im Monat."


Missionsarbeit:
Die Missionsarbeit der Abtei Münsterschwarzach konzentriert sich auf Afrika, Südamerika und Asien. Anselm Grün unternimmt jährlich eine Visitationsreise.


Quellen: http://www.alexanderseibel.de/wer_ist_anselm_gruen.htm
↑ Grün, Anselm: Erlösung. Ihre Bedeutung in unserem Leben, Kreuz-Verlag 2004
↑ http://www.antipas13.net/Bibelkreisforum/viewtopic.php?t=781
↑ Notker Wolf, Regeln zum Leben, Freiburg 2008, S.130.

Literatur:
W. und M. Deppe, "Auswege oder Wege ins Aus – Weltreligionen, Esoterik, Sekten", Bielefeld 2002, ISBN 3-89397-290-0 (kritische Auseinandersetzung mit A. Grüns Lehren)

Weblinks: Wikiquote: Anselm Grün – Zitate
Literatur von und über Anselm Grün im Katalog der Deutschen Nationalbibliothek (Datensatz zu Anselm Grün • PICA-Datensatz)
Offizielle Website von Anselm Grün
Vier-Türme-Verlag mit Informationen zu Anselm Grün
Autorenportrait mit Veröffentlichungen beim Herder Verlag
Pater Anselm Grün bei "Beckmann" vom 2. Januar 2006 mit Video
Pater Anselm Grün bei "Beckmann" vom 3. September 2007 mit Video
Tagesspiegel/Junge Karriere-Interview mit A. Grün „Auch Schwächen können Stärke sein“ 9.12.2007
Personendaten
NAME Grün, Anselm
KURZBESCHREIBUNG Benediktinermönch und Autor spiritueller Bücher
GEBURTSDATUM 14. Januar 1945
GEBURTSORT Junkershausen

Anselm Grün

Infos zur Gruppe
  • Gründung 10.10.2008
  • Kategorie Gemeinnützigkeit & Ehrenamt
  • Themen 39
  • Beiträge 1411
  • Mitglieder 691
Tagesimpulse
Ich habe zu Weihnachten das Buch 365 Tagesimpulse von Anselm Grün bekommen und lese seit dem 1.1.2013 fleißig jeden Morgen darin. Das ist für mich zu einem Ritual im neuen Jahr geworden und hilft... Mehr anzeigen
Termine
http://www.anselm-gruen.de/Termine/ Mehr anzeigen
Die Losungen
Freitag, 30. August 2013 Kommt nun, lasst uns wandeln im Licht des HERRN! Jesaja 2,5 Tut alles ohne Murren und ohne Zweifel, damit ihr ohne Tadel und lauter seid, Gottes Kinder, ohne... Mehr anzeigen
Fastenpredigt Mystik und Politik
von Pater Anselm, gehalten am 07. März 2010 in Kassel. Wirklich interessant und hier zu hören: http://rtv.katholische-kirche-kassel.de/?p=345 Mehr anzeigen
Geduld und Warten
Das hier hat mir aus meinem momentanen Lieblingsbüchlein letztens besonders gefallen: Geduld und Warten gehört zu einem menschlichen Leben. IN der Geduld steckt auch die Kraft, auf Veränderung... Mehr anzeigen
>> (FILME-) Balsam für die Seele
IT´S TIME: Ein spiritueller Navigator ins Erwachen (Film) http://www.youtube.com/watch?v=McppOlwqVVk&feature=c4-overview&list=UU2Gd14k98YZTtnvtrfCgBvw (herz) (sonne) (herz) Mehr anzeigen
Liebe Zitate !
Ich komme, ich weiß nicht woher Ich gehe, ich weiß nicht wohin mich wundert, daß ich so fröhlich bin... Kennt nochjemand was Schönes ? Mehr anzeigen
Lerne die Kunst, zu sein,
intensiv zu leben. Probiere es einfach, bewusst langsamer zu gehen, wenn Du in der Arbeit von einer Bürotüre zur andern willst. Versuche, beim Spazieren gehen bewusst jeden Schritt zu spüren;... Mehr anzeigen
Ziele des Lebens
Entscheide dich für das Ziel deines Lebens. Verliere dieses Ziel nie aus den AUgen. Es sammelt deine Kräfte. Es verleiht dir Klarheit. Es gibt dir neue Zielstrebigkeit. aus: Jeder Tag ein... Mehr anzeigen
Advent / Weihnachten
Ich wünsche allen einen gesegneten 4. Advent Mehr anzeigen
Informiere die Mitglieder Deiner Gruppe über Neuigkeiten
Gruppen-News bearbeiten
Tipps zur Passwort-Sicherheit
  • Groß- und Kleinbuchstaben verwenden
  • Zahlen und Buchstaben mischen
  • Je länger ein Passwort umso sicherer
  • Sonderzeichen (zum Beispiel "!") verwenden