Panoramabild Tolkien Fans am Niederrhein
Der Tolkien Stammtisch Linker Niederrhein wird von der lokalen Gruppe der Deutschen Tolkien Gesellschaft (DTG) in Geldern organisiert. Die DTG hält das Ansehen an den Autor J.R.R. Tolkien, der die berühmte und mit Riesenerfolg verfilmte "Herr der Ringe"-Trilogie geschrieben hat, hoch. Die Tolkienstammtische werden in mehreren deutschen Städten von Mitgliedern der "Deutschen Tolkien Gesellschaft e.V." organisiert. Die Mitgliedschaft in der DTG ist aber keine Voraussetzung für die Teilnahme an einem Stammtisch. Jeder, der sich für Tolkien interessiert, ist herzlich eingeladen, in einem lockeren Rahmen über Tolkien und seine Werke zu diskutieren und /oder gemeinsame Aktivitäten zu planen. Der Stammtisch findet jeden 3. Freitag im Monat statt.

Tolkien Fans am Niederrhein

Infos zur Gruppe
  • Gründung 18.02.2009
  • Kategorie Gemeinsame Interessen
  • Themen 0
  • Beiträge 0
  • Mitglieder 2
  • Ort 47608 Geldern
Vereine
Noch hat niemand einen Beitrag in das Gruppenforum geschrieben.
Gründer
News bearbeiten
Gemeinsam Tolkien Lesen 2009

20.03.2009
Das Silmarillion - VI Von Feanor und der Loskettung Melkors

17.04.2009
Bauer Giles von Ham

15.05.2009
Das Silmarillion - VII Von den Silmaril und der Unruhe der Noldor

19.06.2009
Roverandom

17.07.2009
Das Silmarillion - XIX Von Beren und Lúthien

21.08.2009
Blatt von Tüftler

18.09.2009
Das Silmarillion - Akallabêth

16.10.2009
Das Silmarillion - Akallabêth

20.11.2009
Der Schmied von Großholzingen

18.12.2009
Die Briefe vom Weihnachtsmann


Der „Tolkien Stammtisch Linker Niederrhein“ lädt zum gemeinsamen Tolkien lesen ein!
Zu jedem Stammtisch wird eine Geschichte gelesen. Dieses macht jeder für sich zu Hause, dabei spielt die Ausgabe/ Sprachvariante/ Übersetzung des Buches keine Rolle.
Zu Beginn jedes Stammtisches (3. Freitag im Monat ab 19:00) wird eine Diskussion zum vorher gelesenen gestartet und Ergebnisse zusammengetragen. Es darf über alles diskutiert werden: Was ist an dieser Geschichte besonders schön/schlecht? Was ist unrealistisch? Übertrieben dargestellt? Was hat dieser Tolkien sich dabei bloß gedacht? Welche Bezüge gibt es zu weiteren Werken von J.R.R. Tolkien? Finden sich in verschiedenen Büchern Widersprüche? usw. Gerne darf auch Sekundärliteratur (Carpenter, Pesch, Forster, Schneidewind, Krege, Ardapedia.de etc.) zu Rate gezogen werden, um die Hintergründe zu erläutern.
Es müssen natürlich nicht verschiedene Versionen des Buches gelesen oder zwischen verschiedenen Übersetzungen verglichen werden. Jeder darf so wenige oder viele verschiedene Versionen / Übersetzungen lesen, wie er mag.
Man muss kein Tolkien-Experte sein, um an dieser Aktion teilnehmen zu dürfen!
Die einzige Vorraussetzung zur Teilnahme ist, dass Du das entsprechende Buch vorliegen hast. Wir laden an dieser Stelle sogar ausdrücklich Neueinsteiger ein, mitzumachen.
Tipps zur Passwort-Sicherheit
  • Groß- und Kleinbuchstaben verwenden
  • Zahlen und Buchstaben mischen
  • Je länger ein Passwort umso sicherer
  • Sonderzeichen (zum Beispiel "!") verwenden